7 Tipps für die Unternehmensführung

7 Tipps für die Unternehmensführung

Das Finanzmanagement spielt in einem Unternehmen eine entscheidende Rolle: Großunternehmen und kleine und mittlere Unternehmen.

Der Erfolg beim Aufbau eines Unternehmens kommt nicht von der Menge an Kapital, die Sie haben, aber es kommt aus einem ausgezeichneten und effektiven Finanzmanagement.

Vielleicht haben Sie ein eigenes Unternehmen von Grund auf kennenoder sogar miterlebt.

Einige denken, dass der Ausfall auf einen Mangel an Kapital und langsame Produktverkäufe zurückzuführen ist, die wenig Gewinn bringen.

Vielleicht ist ihre Meinung richtig, dass die Grundlage für den Erfolg eines Unternehmens der Verkauf ist, der in direktem Verhältnis zu den erzielten Gewinnen steht.

Das Geschäft ist jedoch nicht nur, wie Sie Geld verdienen, sondern auch, wie Finanzmanagement funktioniert.

Die Verwaltung von Unternehmensfinanzierungen unterscheidet sich stark von der Verwaltung der persönlichen Finanzierung. Sie gilt auch für kleine und mittlere Unternehmen.

Am Ende stellten viele von ihnen Finanzberater ein, die natürlich sehr teuer waren. Sie zögern auch nicht, jemanden einzustellen, der ein Finanzexperte ist, um die Unternehmensfinanzierung zu kontrollieren.

Sie können lernen, wie Sie Finanzen für Unternehmen oder Unternehmen ohne die Hilfe von Finanzexperten verwalten.

Hier sind sieben Tipps für ein präzises Business Finance Management, damit Ihr Unternehmen schnell vorankommt und sich weiterentwickelt.

1. Bestimmen der Fondszuweisung für Unternehmen

Ein solides Finanzmanagement ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Daher müssen Sie als Erstes die Mittelzuweisung für das Unternehmen bestimmen, das Sie aufbauen. Die Mittel sind wie folgt in drei Teile gegliedert:

Fonds, um Ihr Unternehmen aufzubauen

Am besten wäre es, wenn Sie nicht ihr ganzes Kapital beim Aufbau eines Unternehmens verwenden würden, weil Sie noch nicht wissen, ob sich das Unternehmen entwickeln kann oder nicht. Das Geld, das Sie höchstwahrscheinlich verwenden, ist etwa 50% der Mittel, die Sie zuweisen.

Sie verwenden das Kapital, um ein Geschäft zu mieten, benötigte Ausrüstung zu kaufen, Produktmaterialien zu kaufen, um zu verkaufen, Mitarbeiter zu bezahlen, Geschäfte zu fördern und so weiter.

Fonds, um Ihr Geschäft zu entwickeln.

Nachdem Ihr Unternehmen oder Geschäft läuft, können Sie sicherlich bereits die Situation und die Bedingungen vor Ort analysieren. Profitiert Ihr Unternehmen wie erwartet oder umgekehrt. Wenn Sie der Meinung sind, dass es nicht angemessen ist, können Sie die verbleibenden 15-20% des Kapitals verwenden, um Ihr Geschäft zu entwickeln.

Wenn Sie beispielsweise ein weiteres einzigartiges Produkt aus den Produkten Ihrer Mitbewerber herstellen oder Werbeaktionen erhöhen, werden Ihre Verbraucher mehr daran interessiert sein, die von Ihnen angebotenen Produkte zu kaufen.

Reservierter Fonds

In der Geschäftswelt kann alles ohne Ihre Erwartungen geschehen. Vielleicht verliert Ihr Unternehmen gelddurchblutungsbedingt oder Ihr Geschäftsstandort ist betroffen. Unvorhergesehene Ereignisse wie diese können Ihr Unternehmen zusammenbrechen und bankrott machen.

Hier benötigen Sie einen Reservefonds, den Sie von Anfang an gespeichert haben. Mindestens 30% Ihres Kapitals werden als Notfallfonds zur Verfügung gestellt. Sie werden es jederzeit für die Kontinuität Ihres Unternehmens verwenden.

2. Trennen Sie persönliches, familiäres und geschäftliches Geld

Viele Unternehmer erleben oft Misserfolge, vor allem solche mit kleinem und mittlerem Maßstab, was die Unfähigkeit ist, persönliches, familiäres und geschäftliches Geld aufzuteilen. Sie können oft Kapitalgeld für persönliche oder familiäre Zwecke verwenden, obwohl das, was Sie verwenden, das Ergebnis der Gewinne des Unternehmens ist.

Wenn dies ständig gewöhnt ist, werden Sie bequemer mit Geschäftsgeld, die am Ende, Sie unbewusst verwenden das Anfangskapital zu laufen.

Die Lösung, Sie sollten zwei Sparkonten haben, um Ihr persönliches und geschäftliches Geld zu trennen. Sie benötigen sie, um Ihren Geschäftsfortschritt zu überwachen. Auch, um zu vermeiden, dass Sie Ihr Geschäftsgeld für andere Zwecke verwenden.

Der Primärschlüssel ist, dass Sie sich selbst kontrollieren und sich verpflichten müssen, kein Geld aus dem Geschäft zu verwenden, wie Sie es wünschen, damit Sie sich auf das Geld konzentrieren können, um Ihr Unternehmen zu wachsen.

3. Erstellen von Business Financial Bookkeeping Records

Große Unternehmen und Unternehmen mit selbst kleinem Kapital benötigen auch Finanzbuchhaltungsunterlagen, um den Betrieb eines Unternehmens zu kontrollieren. Die Funktion der Buchhaltung ist es, den Ein- und Ausstieg des Geldes jeden Tag aufzuzeichnen. Es ist nützlich, damit auch eine Minute kein Geld versteckt wird.

Obwohl es sich nur um eine KMU-Skala handelt, müssen Sie sieben Bücher vorbereiten, um Ihr Unternehmen zu kontrollieren, darunter:

• Cashbook
• Buch bestand im Warenbestand
• Buch des Wareneinkaufs
• Verkaufsbuch
• Gebührenbuch
• Debitorenbuch
• Schuldenbuch

In der Tat müssen Sie das Buchhaltungssystem ein wenig verstehen, so dass Sie das Geld genau kontrollieren können, das in Ihrem Unternehmen rotiert.

4. Erstellen Eines Plans für die Verwendung von Geld in einem bestimmten Zeitraum

Der Weg, die Finanzen ordnungsgemäß zu verwalten, besteht darin, einen ausgereiften Nutzungsplan zu haben. Es gilt auch, wenn Sie das Gefühl haben, dass das Unternehmen begonnen hat, einen signifikanten Gewinn zu erzielen.

Verwenden Sie das Geld dann nicht für persönliche Bedürfnisse, oder auch tatsächliche Investitionen kommen dem Verkauf Ihres Produkts nicht zugute.

Ohne einen ausgereiften Finanzmanagementplan für einen bestimmten Zeitraum, nicht schuld, wenn Sie plötzlich einen Mangel an Geld bei der Entwicklung Ihres Unternehmens fühlen.

Analysieren und planen Sie daher, Ihr Geld sorgfältig zu verwenden. Versuchen Sie, Geld effektiv und effizient zu verwenden, mit einem Fokus auf die Steigerung Ihrer Unternehmensgewinne.

5. Kontrolle der Cashflows bei der Verwaltung der Geschäftsfinanzierung

In einem Unternehmen konzentrieren Sie sich nicht nur auf Gewinn. Sie müssen auch auf Schulden, Forderungen und Lagerbestände achten. Viele Unternehmer haben Geldprobleme, obwohl die Aufzeichnungen in ihren Büchern gute Zahlen zeigen.

Daher müssen Sie den Cashflow steuern. Ihr Cash-Zyklus verlangsamt sich, wenn die Bedingungen für Kreditverkäufe länger sind als der Einkauf oder wenn Sie Ihr Produktinventar noch gespeichert haben.

Alles, was Sie tun müssen, ist, die Kreditverkaufsbedingungen die gleichen wie Ihre Kreditkäufe zu halten. Außerdem müssen Sie auch in der Lage sein, das Inventar zu unterdrücken, um das Produkt zu erfüllen, aber nicht die Finanzierung zu belasten.

6. Berechnen Sie gründlich die Vorteile erhalten

Ihr Ziel ist es, Unternehmer zu werden, weil Sie von dem Geschäft profitieren möchten, das Sie führen. Aber wissen Sie, wie viel Gewinn Sie bisher verdient haben?

Vermutlich ist die Berechnung von Gewinnen genauso wichtig wie die Generierung von Gewinnen selbst. Der schwierigste Teil der Berechnung des Nutzens ist die Schätzung der Kosten, die Ihnen entstanden sind und die anfallen werden.

Die meisten Kosten, die Sie verwenden, sind in der Regel für Barzahlungen; andere sind Abschreibungen. Außerdem haben sich andere nicht auf die Zukunft vorbereitet, wie Darlehenszinsen und Steuern.

7. Nutzen Sie Vorteile, um ein Unternehmen zu entwickeln

Das Management von Business Finance kann als erfolgreich eingestuft werden, wenn Sie Ihre Gewinne nutzen können, um Ihr Unternehmen zu wachsen. Es ist unerlässlich, dies zu tun, damit Ihr Unternehmen immer größer und fortschrittlicher wird.

In der Tat haben Sie das Recht, alle Vorteile Ihrer bisherigen Bemühungen zu genießen. Konzentrieren Sie sich jedoch zunächst auf die Entwicklung Ihres Unternehmens. Denken Sie daran, wie Sie Geld drehen können, um schneller zu wachsen, damit die Vorteile, die Sie jetzt erhalten, in Zukunft mehrere Vorteile bieten können.

Das Finanzmanagement stellt sich als eine entscheidende Rolle in dem Geschäft heraus, das Sie als Pionierarbeit leisten. Lassen Sie nicht zu, dass das Unternehmen, das Sie bauen, aufgrund eines schlechten Finanzmanagements ein Misserfolg ist. Lernen Sie die oben genannten Tipps, damit sich Ihr Unternehmen nach Ihren Erwartungen entwickelt.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*